Federbandschellen

Wir schaffen sichere Verbindungen

Wo früher oft nur eine Schraubschelle für Schlauchverbindungen zum Einsatz kam, findet man heute im besten Fall eine Federbandschelle. In knapp drei Jahrzehnten hat sich die Federbandschelle mehr als 5 Mrd. mal als sicheres Verbindungselement erfolgreich im Markt bewährt. Mubea Federbandschellen werden erfolgreich in enger Zusammenarbeit mit Kunden, unabhängigen Forschungsinstituten und Universitäten entwickelt und hergestellt. 

Unsere Erfahrung in der Entwicklung und der von uns vorangetrieben Gedanke der Standardisierung des Systems Schlauchschelle – Schlauch – Stutzen haben in der Norm DIN 3021-1, -2 und -3 ihre Anwendung gefunden. 

Dank unseres hohen Qualitätsstandards sind Mubea Federbandschellen bei allen namhaften Automobilherstellern freigegeben. Das hat dazu geführt, dass Mubea weltweit Marktführer bei Federbandschellen ist. Neben Automobilherstellern, Systemherstellern und der Schlauchindustrie finden immer mehr Anbindungen bei namhaften Industrieunternehmen und Herstellern Anwendung. Federbandschellen sind selbstspannende Dichtungselemente aus vergütetem Federbandstahl und besitzen daher eine große Flexibilität. Sie passen sich bei nahezu konstanter Spannkraft stetig den wechselhaften Eigenschaften von Schlauch und Stutzen an und ermöglichen so ein leckagefreies Abdichten in einem Temperaturbereich von ca. – 40 bis +180 Grad.